Sie befinden sich hier » Aktuelles

Aktuelles | „Styrian Skills“ – Platz 2 ging nach Weißkirchen...

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

„Styrian Skills“ – Platz 2 ging nach Weißkirchen...

Styrian Skills ist in der steirischen Wirtschaft seit nunmehr sieben Jahren die Bezeichnung für den Lehrlingswettbewerb in unserem Bundesland. Heuer traten insgesamt rund 700 Lehrlinge aus 39 Berufen in 45 Einzelbewerben um die begehrten Lehrlings-Awards an. Die Besten dürfen dann zum Bundes- und Europabewerb fahren.

Denn hoch qualifizierte Mitarbeiter sind ein Garant für handwerkliche Qualitätsarbeit jetzt und in Zukunft – dieser Grundsatz gilt für den Weißkirchner Meister-Maler-Betrieb Eibegger schon seit über drei Jahrzehnten.

Besonderes Augenmerk wird hier auch auf die solide Lehrlingsausbildung gelegt. Firmenchef Josef Eibegger bildete seit Beginn seiner Selbstständigkeit an zahlreiche Lehrlinge zu tüchtigen Facharbeitern aus, nun obliegt seinem Sohn Peter als Ausbildner die Arbeit mit dem Nachwuchs. Den Lehrlingen der Firma Eibegger gelang es immer wieder, bei diversen Bewerben ganz vorne mitzumischen.

Vor ein paar Tagen war es wieder soweit: Der im 3. Lehrjahr stehende angehende Maler und Beschichtungstechniker Pascal Bitschnau erreichte beim heurigen Landesbewerb den hervorragenden 2. Platz. Diese Platzierung berechtigt ihn zur Teilnahme am Bundesbewerb, welcher im Juni stattfinden wird.

Die Freude über diesen Erfolg teilten die beiden Malermeister Josef und Peter Eibegger auch mit Bgm. Ewald Peer, der dem erfolgreichen Lehrling zu diesem Spitzenplatz herzlichst gratulierte.

« zurück zur Übersicht