Sie befinden sich hier » Kundmachungen

Kundmachungen | Kundmachung: Verordnung Zuschreibung Gemeingebrauch

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

Kundmachung: Verordnung Zuschreibung Gemeingebrauch...

Gemäß § 92 Abs. 1 und 2 der Steiermärkischen Gemeindeordnung
LGBl. Nr. 115/1967 in der Fassung 125/2012 wird kundgemacht:

Gemäß § 8 Abs. 3 Steiermärkisches Landes-Straßenverwaltungsgesetz – LStVG 1964, LGBl. Nr. 154/1964, in der Fassung LGBl. Nr. 60/2008 hat der Gemeinderat der Marktgemeinde Weißkir-chen in Steiermark unter Zugrundelegung der Vermessungsurkunde des Ingenieurkonsulenten für Vermessungswesen Dipl.-Ing. Oreschnik, vom 19.12.2017, GZ 2425/13 in seiner Sitzung vom 15.03.2018 die nachstehende 

VERORDNUNG

beschlossen:

Grundbücherliche Durchführung der Vermessung des oben genannten Planes, der Anlage Zu-fahrtsweg Allersdorf, Grd.Stk. Nr. 23 GFN 968/2017/65 des Vermessungsamtes. 

Für sämtliche Grundstücksteile, die aus einer privaten Grundbuchseinlage abgeschrieben und dem Öffentlichen Gut (Straßen und Wege) zugeschrieben werden, werden dem Gemeingebrauch als Öffentliche Verkehrsfläche gewidmet bzw. zur Öffentlichen Straße erklärt.

Es wird bestätigt, dass die Anlage gemäß Gemeinderatsbeschluss GZ A-2017-1038-00490, vom 22.06.2017) im Zeitraum von 07/2017 bis 12/2017 errichtet wurde und entsprechende Baumaß-nahmen dahingehend stattgefunden haben.

Die Verordnung wird mit dem Ablauf der Kundmachungsfrist folgenden Tag rechtskräftig.

 

 


Montag, 19.3.2018
InfoKM_A-2018-1038-00118.pdf
« zurück zur Übersicht