Sie befinden sich hier » Kundmachungen

Kundmachungen | Kundmachung: Aufhebung Widmung Gemeingebrauch

« zurück zur Übersicht
« vorheriger Eintrag | nächster Eintrag »

Kundmachung: Aufhebung Widmung Gemeingebrauch...

Gemäß § 92 Abs. 1 und 2 der Steiermärkischen Gemeindeordnung
LGBl. Nr. 115/1967 in der Fassung 125/2012 wird kundgemacht:

Gemäß § 8 Abs. 3 Steiermärkisches Landes-Straßenverwaltungsgesetz – LStVG 1964, LGBl. Nr. 154/1964, in der Fassung LGBl. Nr. 60/2008 hat der Gemeinderat der Markt-gemeinde Weißkirchen in Steiermark unter Zugrundelegung der Vermessungsurkunde des Ingenieurkonsulenten für Vermessungswesen Dipl.-Ing. Rainer Urbanz, vom 06.03.2018, GZ 1514 in seiner Sitzung vom 15.03.2018 die nachstehende 

VERORDNUNG

beschlossen:

Grundbücherliche Durchführung der Vermessung des oben genannten Planes, der Anlage Bahnhofstraße
Für sämtliche vom Öffentlichen Gut (Straßen und Wege) abgeschriebenen und einer privaten Grundbuchseinlage zugeschriebenen Grundstücke bzw. Grundstücksteile wird die Widmung für den Gemeingebrauch aufgehoben.
Es wird bestätigt, dass die Anlage gemäß Gemeinderatsbeschluss GZ: A-2018-1038-00190, vom 15.03.2018 aufgelassen wurde.

 

Die Verordnung wird mit dem Ablauf der Kundmachungsfrist folgenden Tag rechtskräftig.

 


Freitag, 23.3.2018
InfoKM_Bahnhofstrasse.pdf
« zurück zur Übersicht